Euromere, polyesters, vinylesters, polyester Harze

Barrier Coat Auftrag

Barrier Coat ?

FSP-BC diagram

FSP®-BC Barrier Coat ist eine Schutzschicht, die direkt hinter dem Gelcoat aufgetragen wird. Diese Schicht verbessert die langfristige Beständigkeit gegen Osmose und verhindert unerwünschte Reliefstrukturen (Fasern, Kernmaterialien) an Sichtflächen.

Zielsetzung: Qualität

In der GFK-Industrie (Transport, Marine, Bauwesen) ist man stets auf der Suche nach Wegen, um die Qualität und die Langlebigkeit der Komponenten zu verbessern. Der Schutz von Oberflächen mittels Auftrag einer Sperrschicht (Barrier Coat) hinter dem Gelcoat ist eine populäre Maßnahme, um diesem Ziel näher zu kommen.

FSP-BC Auftrag

Einfache Verarbeitung…

Eine einfache Maschine zum Auftrag von Gelcoats im Airless-Verfahren ist alles, was man zur Verarbeitung von FSP®-BC Barrier Coat benötigt.
Eine Förderpumpe und ein spezieller Statikmischer können montiert werden, um das Verfahren zu vereinfachen und die Homogenität des Auftrages zu verbessern. FSP®-BC eignet sich auch hervorragend für die automatisierte Applikation mit dem Roboter, wie jahrelange Betriebserfahrungen mit derartigen Anlagen zeigen.

Osmosebeständigkeit

Osmose kurz erläutert…
Kein Polyesterlaminat ist 100%ig wasserfest. Wenn es über Jahre regelmäßig dem Wasserdruckausgesetzt wird, finden Wassermoleküle irgendwann ihren Weg durch das Gelcoat in die Tiefen des Laminates. Dort kommt es dann zu osmotischer Blasenbildung, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Mikroporosität, Unterhärtung und zu geringe Schichtstärken begünstigen diesen Prozess oft. Je höher die Wassertemperatur, umso rasanter verläuft diese fatale Entwicklung.
Ohne Sperrschicht (Barrier Coat) kann das Wasser ungehindert durch die Kapillaren um die langen Fasern weiter wandern. Im Laminat lösen die Wassermoleküle dann freie Polyester-Moleküle auf und es bildet sich eine konzentrierte, hoch-reaktionsfähige Lösung. Der dabei entstehende, osmotische Druck führt zu den gefürchteten Blasen an der Materialoberfläche, die eine bitter riechende Flüssigkeit (Essigsäure, pH<6) abscheiden, wenn man sie aufkratzt.

Shéma
FSP-BC water resistance

FSP®-BC Barrier Coat ist ein wirksamer Schutz gegen Wasseraufnahme und Osmose.
Die spezielle Zusammensetzung dieses hydrophoben Materials verleiht der Oberfläche des Faserverbundbauteils eine höhere Beständigkeit und reduziert das Eindringen von Wasser erheblich. Durch die Auftragsstärke der Sperrschicht erhöht sich zudem der Abstand zwischen Gelcoat und den dahinter liegenden Fasern, was zusätzliche Sicherheit bringt.

Bessere Oberflächen... für lange Zeit !

BC on boat

FSP®-BC Barrier Coat verbessert das Erscheinungsbild von Gelcoat-Oberflächen und reduziert den unerwünschten Relief-Effekt durch Abzeichnung von Faserstrukturen.
Auch nach jahrelanger Alterung durch Sonne und Bewitterung behalten die Oberflächen eine perfekte Optik.

Erhöhung der Produktivität

Barrier Coat robot application

FSP®-BC Barrier Coat ersetzt die erste Laminatlage hinter dem Gelcoat, die üblicherweise mit besonders großer Sorgfalt und hochwertigen Harzen aufgebracht wird, um beste physikalische und chemikalische Beständigkeit zu erreichen. Die Anwendung von Barrier Coat macht diesen erheblichen Aufwand überflüssig und bringt gleichzeitig bessere und beständigere Oberflächen. Mit einem Zeitaufwand von nur ca. 10 bis 30 Sekunden pro Quadratmeter Oberfläche (abhängig von Bauteilgeometrie und Pistole) für den Spritzvorgang - durchgeführt von nur einem Werker - und der Option des vollautomatischen Auftrags ist dies eine überaus attraktive Alternative zum Laminatprozess !

VIDEO : Auftrag von Barrier Coat

Weitere Informationen finden Sie unter > PRODUKTE > FSP-BC®Barrier Coat
oder download DATENBLÄTTER